DAS UNTERNEHMEN

Seit 1940

Rigo Glas GmbH ist seit jeher ein Familienbetrieb und ist auf Kenntnisse aufgebaut, die von Generation zu Generation weitergegeben worden sind.

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1940 durch Karl Rigo. Er fertige damals all das an, was in diesem Handwerksbereich üblich war, wie zum Beispiel die Neuverglasung und Reparatur von Fensterscheiben, Verglasung von Geschäftsportalen und die Anfertigung von Glasplatten nach Maß.

Im Jahre 1965 übernahm seine Tochter Anita Rigo das Unternehmen, die mit Hilfe des erworbenen Wissens ihres Vaters den Betrieb vergrößerte.
Durch sie wurden viele innovative Glasbauprojekte verwirklicht. Heute zählt die Rigo Glas zu den Unternehmen, die auch durch die jetzige Generation bereit ist, innovative Ideen zu verwirklichen.

Unsere Mitarbeiter
Um ein Unternehmen in dieser Größenordnung führen zu können, ist man auf die Hilfe seiner MitarbeiterInnen angewiesen.

Wie auch in jedem anderen Unternehmen ist es im Glasergewerbe besonders wichtig, dass man sich auf seine Mitarbeiter verlassen kann. Dazu zählt Genauigkeit, Flexibilität und das Interesse für diesen Beruf. Denn ohne diese Eigenschaften ist es kaum denkbar, gute Arbeit zu leisten.

Als GeschäftsführerIn ist es auch wichtig, die Fähigkeiten seiner Mitarbeiter zu kennen und diese optimal zu nutzen und so ergibt sich ein Team, das sich gegenseitig ergänzt.

Teschnergasse Heute
Teschnergasse 1990
Teschnergasse 1970